Clever dämmen und sparen
Energieeffiziente Modernisierung mit staatlicher Förderung


In Deutschland sind 24 Mio. Gebäude nicht oder unzureichend gedämmt. Schlecht gedämmte Häuser benötigen mehr Energie und verursachen höhere Heizkosten. Vielfach reichen schon einfache Maßnahmen für eine spürbare Einsparung bei den Heizkosten. Zwei Drittel aller Wohnungen sind unzureichend gedämmt.

80 Prozent aller Wohnungen in Deutschland sind schon heute älter als 20 Jahre und fast 70 Prozent sogar schon älter als 40 Jahre. Von den insgesamt 38 Millionen Wohnungen sind zwei Drittel gar nicht oder nur unzureichend gedämmt. Ihr Durchschnittsverbrauch beträgt 23 Liter Heizöl pro Quadratmeter und Jahr.



Zum Vergleich: für den Neubaubereich schreibt die gültige Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) einen Maximalverbrauch von 3 Litern vor.

Die Zukunft wird teuer!

Der hohe Energieverbrauch älterer Wohnungen und Häuser wird bei steigenden Energiepreisen zu einer unkalkulierbar wachsenden Belastung der Haushaltskasse.



Clever investieren und sparen
Energie sparen, wohlfühlen und Werte steigern

Jetzt dämmen – damit Sie in Zukunft nicht mehr Rot sehen!

Unter allen Maßnahmen ist die Dämmung, insbesondere mit einem Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS), nachweislich der effizienteste Weg, Gebäude vor unnötigen Wärmeverlusten zu bewahren und so Energie und Kosten zu sparen. Denn immerhin entfallen rund 75 Prozent des Energieverbrauchs der Privathaushalte auf die Heizung. Und mehr Wärme im Haus bedeutet auch ein Plus an Wohlbefinden und Behaglichkeit.

Jetzt dämmen – die beste Investition in die Zukunft!

Die richtige Dämmung steigert auch den Wert eines Hauses. Erstens, weil die Dämmung einen wirksamen Schutz gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit aufbaut und zweitens, weil eine gut gedämmte Immobilie bei der Vermietung und beim Verkauf besser bewertet wird.

Jetzt dämmen – viele Fragen und eine wichtige Entscheidung.

Aber was genau muss getan werden? Wofür und wann können Fördergelder beantragt werden? Und wer hilft bei der richtigen Wahl der Baumaßnahmen und Materialien?



Der erste Schritt zur Energieeinsparung
Energieberatung und Energieausweis schaffen Klarheit

Die Energieberatung vor Ort – der beste Weg zur intelligenten Sanierung

Der WÖLPERT Energiefachberater für Gebäude ist ein ausgewiesener Spezialist am Bau. Als staatlich bestellter und vereidigter Sachverständiger kann er Sie fundiert, umfassend und individuell beraten – damit Ihr Vorhaben von Anfang an „auf einem stabilen Fundament steht“.

Mit WÖLPERT fängt das Sparen bei der Beratung an!




Informationen und Energieberatung vor Ort erhalten Sie über Ihre WÖLPERT Niederlassung in Ihrer Nähe

Infobox

Downloads
 
  • Prospekt Energieberatung (PDF)
    Energie und Kosten sparen mit der richtigen Beratung!
    Nicht zuletzt aufgrund der hohen Energiepreise, sind die Themen rund um die energetisch sinnvolle Modernisierung von Gebäuden heute von besonderer Bedeutung.