///Warum eigentlich eine Ausbildung bei Wölpert ?

Warum eigentlich eine Ausbildung bei Wölpert ?

Fast täglich stellt man sich selbst verschiedene Fragen, warum etwas so ist, wie es nun mal ist.

  • Warum muss ich so früh aufstehen?

  • Warum sind meine Eltern keine Millionäre?

  • Warum fahren im Auto vor mir grundsätzlich immer Leute, die die Umgebung beobachten?

Auch wir haben uns diesmal eine einzige Frage gestellt :
Warum haben wir uns eigentlich für die Ausbildung bei der Firma Wölpert in Illertissen entschieden ?


Fabian

Da mein Vater selber einen kaufmännischen Beruf gelernt hat und in der Baubranche arbeitet, wusste ich sofort was ich nach der Schule machen möchte. Da bot sich WÖLPERT als großer Arbeitgeber perfekt an, da dieser beides verbindet. Nach einem Vorstellungsgespräch wurde ich zum Probearbeiten eingeladen, das mir viel Spaß gemacht hat und schon eine Woche später bekam ich die Zusage für den Ausbildungsplatz. Nun, nach einem halben Jahr, bereiten mir die abwechslungsreichen Arbeiten und die netten Kollegen sehr viel Freude.

Fabian Brecht

Anika
Wenn man es so sagen kann, war Wölpert für mich eine Schicksalsentscheidung. Während sich alle Mitschüler in meiner Realschulzeit für ihren Traumberuf beworben haben, konnte ich trotz vieler verschiedener Praktika keinen Beruf finden, bei dem ich sagen konnte: „Ja, genau das ist´s!“. Ich glaube der Hauptgrund, wieso ich mich dann für eine Ausbildung bei Wölpert entschieden habe war, weil mir das Praktikum im Gegensatz zu den vorigen echt gut gefallen hat. Außerdem kann ich gut mit Menschen umgehen und wollte etwas lernen, was mir auch im Alltag weiter helfen kann. Jetzt, 1 ½ Jahre später bereue ich absolut nichts und bin echt froh dabei zu sein.

Anika Keller

Marc
Durch die Idee meiner Eltern, bin ich eher zufällig auf Wölpert gestoßen. Nachdem wir das angebotene Praktikum viel Spaß gemacht hat, beschloss ich mich bei Wölpert in Illertissen zu bewerben. 2 Wochen später bekam ich endlich die Zusage. Jetzt stehe ich kurz vor der Abschlussprüfung und bin immer noch mit Leib und Seele dabei. Erst gestern bekam ich die Zusage zur Übernahme im Bereich Putze und Farben, worüber ich mich sehr freue

Marc Wiedenhofer

Na? Seid Ihr neugierig geworden oder habt weitere Fragen zur Ausbildung bei Wölpert?
Dann klickt euch doch mal unter dem Punkt Unternehmen – Karriere durch! 🙂

Wir freuen uns! Eure Anika

Anika
Anika
Von | 2018-04-04T06:51:38+00:00 April 4th, 2018|Azubi-Blog|0 Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Fenster schließen