Ausbildung bei WÖLPERT 2018-05-25T07:56:07+00:00

Der Job
deines Lebens

Ob riesige Baustellenbelieferung, Steinplatten für den Garten oder neue Badezimmerfliesen, jeder Kunde und jeder Auftrag bringt neue Herausforderungen und Möglichkeiten mit sich. Fazit: Kaum eine andere Branche bietet dir so viel Abwechslung wie unsere Baustoffbranche. Wie gut, dass dir bei WÖLPERT ein starkes Team zur Seite steht. Ob im Lager, in der Verwaltung oder bei der Beratung, bei uns weiß jeder, was er zu tun hat. Unser Familienunternehmen gibt’s schließlich schon seit über 80 Jahren.

Zwischen Alb und Bodensee kennt man uns, weil wir uns häufig etwas Neues für unsere Kunden einfallen lassen. Gerne geben wir unser Know-how und unsere Vision an dich weiter. Wenn du also Wert auf eine solide Ausbildung, beste Zukunftsperspektiven, starke Karrierechancen und ein tolles Miteinander legst, bist du bei uns richtig. Klick dich gerne durch unsere Ausbildungsberufe, erfahre alles zur Bewerbung im Ausbildungs-Kit, sieh dir in der Jobbörse freie Ausbildungsplätze an und erfahre Neues und Spannendes in den Azubi News. Viel Spaß und hoffentlich bis bald.

Unsere Ausbildungsberufe

  • Kontakt zu anderen Menschen
  • Freundlichkeit und Verbindlichkeit
  • Planen und organisieren
  • Gutes Ausdrucksvermögen
  • Neigung zu Mathematik
  • Mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur

Du kaufst große Mengen an Waren bei einem Hersteller ein und verkaufst sie in kleineren Einheiten an Verarbeiter oder Endverbraucher weiter. Einen Großteil der Ausbildung bist du im Verkauf tätig. Daher trainierst du dein Fachwissen, um deine Kunden optimal zu beraten und zu überzeugen. Nach den Verkaufsabschlüssen werden die Bestellungen und Kundenaufträge abgewickelt. Dazu gehört auch Rechnungen schreiben und Reklamationen bearbeiten. Du lernst betriebliche Buchführung und administrative Arbeiten kennen und übst, Liefertermine genau im Auge zu behalten.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird als duale Ausbildung angeboten.

Wöchentlich hast du 1-2 Tage Schule, in der die Theorie vermittelt wird.

  • Freude am Kommunizieren
  • Neugier und Freude am Erlernen neuer Dinge
  • Flexibel und sorgfältig
  • Gute Noten in Deutsch und Mathematik
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Ist im Laden etwas los ist, bist du zur Stelle. Du begleitest den Kunden zum Regal, informierst ihn über das jeweilige Produkte und führst Verkaufsgespräche durch. Du tauschst Ware um oder bearbeitest Reklamationen. An der Kasse achtest du auf die korrekte Ausgabe des Wechselgeldes oder wickelst bargeldlose Zahlung per Kreditkarte ab. Wenn du nicht mit dem Kunden im Gespräch bist, füllst du Regale auf. Neue Ware nimmst du entgegen und zeichnest sie mit Preisen aus. Du prüfst, verbuchst und bezahlst Rechnungen und kalkulierst die Verkaufspreise im Laden.

Die Ausbildung geht 3 Jahre und wird als duale Ausbildung angeboten.

Wöchentlich hast du 1-2 Tage Schule, in der die Theorie vermittelt wird.

  • Praktische Tätigkeiten
  • Gerne an der frischen Luft
  • Ordentlich und organisiert
  • Zuverlässig und umsichtig
  • Guter Hauptschulabschluss

Du hast Talent im Organisieren. Du nimmst Ware im Lager entgegen, kontrollierst anhand der Lieferscheine und lagerst alle Produkte fachgerecht ein. Auf der anderen Seite organisierst du die Lieferungen für den Versand. Du stellst die ausgehenden Baustoffe zusammen und verpackst sie. Selbst in der größten Lagerhalle und unter Zeitdruck behältst du stets einen kühlen Kopf. Dein wichtigstes Hilfsmittel ist der Gabelstapler. Du arbeitest den Großteil an der frischen Luft. Die Jahreszeiten bieten dir mit den unterschiedlichen Temperaturen viel Abwechslung.

Die Ausbildung geht 2 Jahre und wird als duale Ausbildung angeboten.

Wöchentlich hast du 1-2 Tage Schule, in der die Theorie vermittelt wird.

  • Systematisches und selbstständiges Arbeiten
  • Sorgfältigkeit und Genauigkeit
  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Freude an Problemlösungen
  • Mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur

Wenn der PC oder Drucker streikt, geht nichts. Du hältst die wichtige Technik am Laufen und rettest damit den Alltag deiner Kollegen. Du baust und vernetzt die Arbeitsplätze mit verschiedenen Hard- und Softwarekomponenten. Dabei gehst du auf die individuellen Bedürfnisse ein und berätst deine Kollegen über die beste Lösung. Nach dem Vernetzen ist noch nicht Schluss: Die ständige Betreuung und Wartung aller Geräte und Computer ist dein Job. Dein Fachwissen hältst du dazu immer auf dem neusten Stand, um alle Zusammenhänge zu verstehen und schnelle Lösungen zu finden.

Die Ausbildung geht 3 Jahre und wird als duale Ausbildung angeboten.

Wöchentlich hast du 1-2 Tage Schule, in der die Theorie vermittelt wird.

Unsere freien Ausbildungsplätze

Dein Ausbildungs-Kit

Die Wahl zum richtigen Beruf triffst du in der Regel ein Mal im Leben. Also lass dich nicht verrückt machen und überlege lieber genau, was zu dir und deinen Stärken passt. Wenn du deinen Job mit Leidenschaft machst, hast du nicht nur länger Freude daran, sondern dann stehen dir auch viele Karrierechancen offen. Wir bei WÖLPERT freuen uns immer auf neue Gesichter und Hände, die mit anpacken. Nur so bleiben wir für unsere Kunden in Fahrt. Hast du Lust, uns an einem unserer 18 Standorte mit nach vorne zu bewegen?

Dann erfahre hier alles zu deiner Bewerbung.

Ja, und das ist auch sehr clever. Mit einem Schülerpraktikum in den Ferien kannst du herausfinden, ob die Baustoffbranche deine Branche ist und erste Kontakte knüpfen. Dazu bieten dir Aktionstage, Azubi-Messen und viele Portale im Netz reichlich Information und Erfahrungsberichte. Genaue Anforderungen und Aufgaben zu den Ausbildungen bei WÖLPERT findest du hier. Es lohnt sich also immer, selbst aktiv zu werden.

Die Ausbildungen bei WÖLPERT starten immer im September. Wir raten dir, dich möglichst frühzeitig zu bewerben. Schau gleich mal in unserer Jobbörse nach. Sind alle Ausbildungsplätze vergeben, kannst du dich für das nächste Jahr bewerben. Bis dahin hast du die Möglichkeit, ein Praktikum, eine Sprachenschule oder ein soziales Jahr zu absolvieren. Hauptsache, du nutzt deine freie Zeit.

In deiner schriftlichen Bewerbung sollten folgende Elemente enthalten sein: Bewerbungsanschreiben, ein aktuelles Bewerbungsfoto, dein Lebenslauf auf einer DIN A4 Seite und natürlich dein Abschlusszeugnis oder letztes Schulzeugnis. Lass dir von einem Erwachsenen dabei helfen oder nutze die vielen Tipps zur erfolgreichen Bewerbung im Netz.

Als erstes bekommst du eine Bestätigung über den Eingang deiner Bewerbung. Wir schauen uns deine Unterlagen genau an und entscheiden, ob wir dich zu einem Bewerbungsgespräch einladen. Ob und wann wir dich einladen, hängt von den freien Ausbildungsplätzen und den anderen Bewerbungen ab. Es ist also von Vorteil, wenn du geduldig bleibst.

Gehe immer vorbereitet in dein Bewerbungsgespräch. Auf dieser Seite findest du viele Informationen zu deiner Ausbildung. Im Gespräch möchten wir dich dann genauer kennenlernen – mit all deinen Stärken und deinen Schwächen. „Nobody ist perfect“ und jeder hat einmal so angefangen. Versuche einfach, du selbst zu sein. So klappt es immer am besten. Das Ergebnis teilen wir dir in der Regel später schriftlich mit, denn auch die anderen Bewerber erhalten ihre Chance.

Alle Ausbildungen beginnen am 1. September. Wir bilden nach den Vorgaben der IHK aus. An deinem neuen Arbeitsplatz darfst du schnell aktiv mitarbeiten. Bei Fragen hilft dir dein Team gerne weiter. So lernst du jeden Tag dazu. Die Theorie wird dir an ein bis zwei Tagen in der Schule vermittelt. Genaue Aufgabenbereiche deiner Ausbildung entnimmst du bitte den Ausbildungsprofilen.

Wenn du deine Aufgaben im Team täglich meisterst, freuen wir uns, dich auch nach deiner Ausbildung im Team WÖLPERT zu begrüßen. Denn wer Engagement und Interesse zeigt, den beschäftigen wir gerne weiter. Zwei oder drei Jahre sind eine lange Zeit, in der wir dich und deine Leistungen genau kennenlernen. Die richtige Power wird bei uns immer belohnt.

In der Regel teilen wir dir bei einer Absage auch den Grund der Absage mit. Wenn du denkst, dass du nach einem Jahr bessere Qualifikationen mitbringst oder an dir und deinen Fähigkeiten gearbeitet hast, dann geben wir dir gerne eine zweite Chance. Echtes Interesse und Durchhaltevermögen finden wir bei WÖLPERT immer gut.

Lies dir zunächst die verschiedenen Ausbildungsprofile durch und finde heraus, welche Ausbildung zu dir passt. Lerne auch uns von WÖLPERT genauer kennen. Unsere Website bietet dir zahlreiche Informationen. Die solltest du auch unbedingt vor deinem Vorstellungsgespräch gelesen haben. Du kannst uns außerdem an einem unserer 18 Standorte besuchen und dir die Lage vor Ort anschauen. Im Anschluss schreibst du deine Bewerbung.

Das gesamte Team von WÖLPERT wünscht dir viel Erfolg!

WÖLPERT Jobbörse

Hier geht‘s zu unserer aktuellen Jobbörse!

Azubi-News

Dann schauen Sie sich unsere Visionen, Strategien und Werte an!