//, Illertissen/Auszubildende aus Illertissen besichtigen Asta Holzwerk

Auszubildende aus Illertissen besichtigen Asta Holzwerk

Am 5.2.2018 machten sich 6 Azubis und ein gerade ausgelernter Lagerlogistiker der Niederlassung Illertissen auf den Weg nach Ziemetshausen zur Firma ASTA Holzwerk. Begleitet wurden sie vom erfahrenen Holz-Fachverkäufer Bernd Klaus und der Ausbildungsbetreuerin Katja Müller.

Vor Ort wurde die Gruppe von Firmeninhaber Theo Aumann und seinem Sohn Michael Aumann begrüßt.
Nach einer kurzen Firmenvorstellung erklärte Theo Aumann den Auszubildenden den Unterschied zwischen KVH (Konstruktionsvollholz) und Duo- bzw. Trio-Balken und den groben Ablauf der Herstellung.

Nach dieser theoretischen Einführung konnte das Ganze in der Praxis begutachtet werden.
Michael Aumann führte durch den kompletten Betrieb. In jeder Halle erklärte er, welche Verarbeitungsschritte an den einzelnen Maschinen nötig sind, um am Schluss ein fertiges KVH verkaufen zu können. Der Betrieb hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben, sämtliche „Abfallprodukte“, wie Hobelspäne, werden entweder zu neuen Produkten (Holzbriketts) verarbeitet oder an andere Unternehmen verkauft, die z.B. Katzenstreu damit herstellen.

Beeindruckt von den hochintelligenten Maschinen, die alle Arbeitsschritte nahezu selbstständig erledigen können, kam die Gruppe dann wieder in der Cafeteria mit dem Firmeninhaber zusammen, um bei einer zünftigen Brotzeit die letzten offenen Fragen zu klären.

Wir bedanken uns bei Theo Aumann für die Einladung und kommen gerne in ein paar Jahren wieder vorbei.

By |2018-02-06T14:57:53+00:00Dienstag, 6. Februar 2018|Azubi-Blog, Illertissen|0 Comments